Dijous Bo – Herbstmarkt in Inca

Pflichttermin für ganz Mallorca und lange Tradition – der Herbstmarkt „Dijous Bo“ in Inca

Gefeiert wird, weil der Eroberer vom Mallorca Jaume I. von Aragón aus dem Hause Barcelona an diesem Tag das Dorf Inca zum ersten Mal betrat. Es war somit ein Donnerstag, sogar ein „guter Donnerstag“ also „Dijous Bo“ im November, an dem Jaume I. das Dorf Inca entdeckte.

Weiterlesen

Wanderung zur Cala Boquer (Norden von Mallorca)

Wanderung zur Cala Boquer

Mitte Mai habe ich eine kleine Wanderung zur Cala Boquer unternommen und war begeistert von der kleinen, idyllischen Bucht. Man findet sich an einem ruhigen Plätzchen inmitten von unberührter Natur, einer traumhaften Landschaft und glasklarem Mittelmeerwasser wieder. In diesem Artikel möchte ich euch meine Erfahrungen mitteilen und euch ans Herz legen, auch einmal eine Wanderung zu unternehmen.

Weiterlesen

Son Mut Nou – Die Feigenfinca in Llucmajor

Feigenfinca in Llucmajor

Heute soll es um die idyllische Feigenfinca Son Mut Nou im Süden meiner Lieblingsinsel Mallorca gehen. Obwohl ich bereits seit vier Jahren im mallorquinischen Llucmajor wohne, hatte ich von der Feigenfinca lange Zeit nichts gewusst. Nachdem ich einen Artikel von der lieben Jane von Cookiesformysoul.de zu diesem Thema gelesen hatte, war ich so angetan, dass ich am Samstag kurzerhand mit einem Freund nach Son Mut Nou gefahren bin und dort eine wunderschöne Zeit verbracht habe. Für alle die es nicht wissen, das spanische Wort „Finca“ heißt übersetzt so viel wie Grundstück, Bauernhof oder Landgut. Der Besuch auf einer regionalen Feigenplantage ist ein großartiges Erlebnis und eine schöne Abwechslung zu Aquaparks, Shoppingsmalls und Stränden, die jeder Inselbewohner wohl schon zur Genüge gesehen hat.

Weiterlesen
1 2 3 5